slider_002_

Unparteiische und herstellerunabhängie Prüfungen und Untersuchungen bilden die Grundlage für einen langen schadens- und störungsfreien Betrieb einer Windenergieanlage. Mit unseren Gutachten und Prüfungen, die sich an den geltenden Normen, Verordnungen und Richtlinien orientieren, und mit unserer Erfahrung als Sachverständige behalten Sie den Überblick über den Zustand Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks.

 ~

Wiederkehrende Prüfung

Wir führen alle vorgeschriebenen Wiederkehrenden Prüfungen inklusive Rotorblattkontrollen durch. Betreiber und Serviceunternehmen erhalten einen ausführlichen Prüfbericht mit Ergebnisprotokoll der gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollen sowie eine ausführliche Beschreibung des Zustandes der Anlage. Zudem bekommt der Betreiber für die zuständige Bauaufsichtsbehörde ein Ergebnisprotokoll.

 ~

Blitzschutz

Die ordnungsgemäße Funktion der Blitzschutzeinrichtungen schützt die Windenergieanlage vor Schäden durch Blitzschlag. Durch ihre exponierte Höhe sind Windenergieanlagen besonders gefährdet, entsprechend hoch ist die Instandsetzung und der damit verbundene Ertragsausfall.

 ~

Zustandsorientierte Prüfung

Die zustandsorientierte Prüfung dient dazu, den aktuellen technischen Status einer Windenergieanlage objektiv und unparteiisch festzustellen. Mit Hilfe der Prüfung sollen Schäden erkannt werden, bevor sie sich zeigen und den Betrieb der Windenergieanlage gefährden. Hierdurch werden teure Folgeschäden so weit wie möglich vermieden.

 ~